Goal - Home

thumbnail Hallo,
 
Abpfiff
August 25, 2012 6:30 nachm. CEST
Stamford Bridge — London
Schiedsrichter:‬ P. Dowd‎
Zuschauer:‬ 41718‎
 
22′ 11M Eden Hazard
 
45+3′ Fernando Torres
 

Chelsea will Vorteil nutzen und gegen Newcastle den Vorsprung ausbauen

Die Blues haben bereits zwei Spiele absolviert, und da man beide gewann, ist man Erster. Gegen Newcastle soll der Vorsprung ausgebaut werden.

Von John C. Brandi

EPL, Chelsea v Reading, Gary Cahill, John Terry
Getty Images
  Die möglichen Startaufstellungen

CHELSEA

Cech
Ivanovic, Luiz, Terry, Cole
Lampard, Mikel, Ramires
Hazard, Torres, Mata
NEWCASTLE UNITED

Krul
Simpson, Coloccini, S Taylor, Santon
Ben Arfa, Tiote, Cabaye, Gutierrez
Ba, Cisse

London. Start nach Maß in der Premier League: Der FC Chelsea hat seine bisherigen Spiele gegen Wigan und Reading gewinnen können und steht dementsprechend ganz vorn, dabei stach bisher vor allem Eden Hazard heraus. Nun wartet mit Newcastle allerdings das Team, das den Blues im letzten Spiel an der Stamford Bridge eine herbe 0:2-Niederlage zufügte.

Die Magpies beendeten die vergangene Spielzeit auf einem starken fünften Platz und können als eine der Überraschungen der Liga bezeichnet werden. Besonders dank des Ex-Freiburgers Papiss Cisse, der Chelsea im erwähnten Spiel durch einen Doppelpack feinster Güte fast allein abschoss, schwamm man konsequent oben mit und schockte zwischenzeitlich den Vizemeister ManUnited mit einem 3:0-Heimsieg. Beim Start in die neue Saison erkämpfte man ein 2:1 gegen Tottenham.

Chelsea ließ bekanntermaßen in der Premier League 2011/12 einiges anbrennen und schaffte es nur durch den Sieg im Champions League-Finale in die Königsklasse, heuer wähnt man sich durch die Neueinkäufe und insbesondere Königstransfer Hazard auch in der Liga konkurrenzfähiger als zuletzt und will den Manchester-Klubs Paroli bieten. Marko Marin ist indes weiterhin durch eine Oberschenkelverletzung gehandicapt und wird den Rest des Monats ausfallen. Ob der zuletzt am Knie verletzte Innenverteidiger David Luiz teilnehmen kann, entscheidet sich kurz vorm Spiel - ansonsten wird ihn Gary Cahill vertreten.

Für Newcastle kehrt Fabio Coloccini aller Voraussicht nach als Kapitän zurück, während die Brüder Shola und Sammy Ameobi wohl weiterhin ihre Muskelverletzungen auskurieren. Demba Ba war zuletzt wie Tiote und Coloccini angeschlagen, alle sollten jedoch fit sein.

  Wissenswertes zum Spiel

 

  • Chelsea kassierte inklusive Vorbereitung in den letzten vier Spielen acht Gegentore, darunter drei gegen Brighton & Hove und zwei zuhause gegen Reading.
  • Von den letzten zehn Spielen gewann man gegen Newcastle gewann man vier, verlor zwei und spielte vier Mal Remis, davon zwei torlos.
  • Aufgrund des europäischen Supercups am Freitag, den 31.08. gegen Atletico ist Chelsea neben dem letzten Gegner Reading das einzige Team der Premier League, das bereits zwei Spiele absolviert hat - die dritte Partie wurde vorgezogen.
  • Eden Hazard hat in den ersten zwei Spielen von sechs Toren unfassbare fünf vorbereitet. Er hat seit der vergangenen Saison mit acht Strafstößen mehr Elfmeter herausgeholt als jeder andere Spieler in allen großen europäischen Ligen - nun bereits wieder zwei.
  • Branislav Ivanovic ist derzeit der torgefährlichste Verteidiger in England, hat seit Beginn der Saison 2010/11 neun Treffer erzielt und in beiden Spielen der neuen Spielzeit getroffen
  • Newcastle ist seit vier Spielen an der Stamford Bridge ungeschlagen: Zwei Unentschieden und ein Sieg in der Liga, dazu ein 4:3-Sieg im League Cup.
  • Mit dem 2:0-Sieg zuletzt sind die Magpies das letzte Team, das hier siegte.
  • In der vergangenen Saison schloss Newcastle als Fünfter ab - einen Platz vor den Gastgebern.
  • Die Gäste spielten noch am Donnerstag Playoff in der Europa League und holten ein schmeichelhaftes 1:1 bei Atromitos in Griechenland
  Zitate

 

  • Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel nahm Chelsea-Trainer Roberto di Matteo Stellung zum Gegner: „Newcastle ist eine gute Mannschaft. Wir hatten immer schwierige Spiel gegen sie, sie haben starke Spieler und viel Qualität im Team. Wir haben sie hier seit 2007 nicht geschlagen. Cisse und Ba sind starke Spieler, dazu Ben Arfa, sie sind immer für Tore gut. Es wird ein Spiel, in dem wir gut verteidigen müssen, wir müssen auch auf uns schauen und viele Situation kreieren, aber auf ihre starken Akteure müssen wir aufpassen.“

 

  • Alan Pardew, Trainer der Gäste, machte sich hauptsächlich Gedanken um sene angeschlagenen Akteure und die zwei Spiel in zwei Tagen:„ Ich hoffe Coloccini und Demba (Ba) sind OK für das Chelsea-Spiel.“ Stürmer Cisse war einer von nur zwei Spielern, die nach dem PL-Auftakt auch unter der Woche in der Europa League ranmussten. Pardew: „Ich kann nicht jeden beschützen. Es war wichtig, dass wir versucht haben, das Spiel zu gewinnen, und wir haben ihn im Training nicht allzu viel arbeiten lassen. Er sollte für uns treffen, hattte ein paar Halbchancen und hätte es fas geschafft.“

 

 

EURE MEINUNG: Wie geht das Spiel aus?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !


Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
Premier League ‎(PreL)‎ 08.02.2014 FC Chelsea 3 - Newcastle 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Premier League ‎(PreL)‎ 02.11.2013 Newcastle 2 - FC Chelsea 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Premier League ‎(PreL)‎ 02.02.2013 Newcastle 3 - FC Chelsea 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Premier League ‎(PreL)‎ 25.08.2012 FC Chelsea 2 - Newcastle 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Premier League ‎(PreL)‎ 02.05.2012 FC Chelsea 0 - Newcastle 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
1Petr CechTor
2Branislav IvanovicAbwehr
3Ashley ColeAbwehr
4David LuizAbwehr
24Gary CahillAbwehr
23Ryan BertrandAbwehr
12John Obi MikelMittelfeld
14Raúl MeirelesMittelfeld
17Eden HazardMittelfeld
9Fernando TorresAngriff
8Juan MataAngriff
21Ross TurnbullTor
-Michael EssienMittelfeld
6Oriol RomeuMittelfeld
7RamiresMittelfeld
8Frank LampardMittelfeld
11OscarMittelfeld
15Daniel SturridgeAngriff
1Tim KrulTor
2Fabricio ColocciniAbwehr
3Davide SantonAbwehr
25Danny SimpsonAbwehr
27Steven TaylorAbwehr
6Yohan CabayeMittelfeld
8Vurnon AnitaAbwehr
10Hatem Ben ArfaMittelfeld
15Jonas GutierrezMittelfeld
9Papiss CisséAngriff
19Demba BaAngriff
22Stephen HarperTor
6Mike WilliamsonAbwehr
14James PerchMittelfeld
16Ryan TaylorAbwehr
15Dan GoslingMittelfeld
22Sylvain MarveauxMittelfeld
-Romain AmalfitanoMittelfeld
25Gabriel ObertanAngriff
Das Duell
Eden Hazard
Eden Hazard
Position: Mittelfeld
Trikotnummer: 17
Spiele Tore GK RK
33 14 2 0
Der Belgier erlebt einen märchenhaften Einstand an der Stamford Bridge und ist der Spieler schlechthin für Chelsea bisher. Ob er heute seinen bisher fünf Assists den ersten Treffer folgen lässt?
Papiss Cissé
Papiss Cissé
Position: Angriff
Trikotnummer: 9
Spiele Tore GK RK
23 2 0 0
Der Ex-Freiburger hatte einen ähnlich starken Auftakt für die Toons und soll wie schon im letzten Spiel bei Chelsea für die Treffer sorgen - sein Traumtor beim Doppelpack damals ist noch in bester Erinnerung.
Der Tipp
Ohne Gegentor wird es nicht abgehen für den FC Chelsea, aber aufgrund der Belastung Newcastles in der EL unter der Woche reicht es für den dritten Sieg der Gastgeber hintereinander, die ihren starken Start in die Saison somit perfekt machen.
Der Goal-Tipp
Match-Zentrale
 
Top-Torjäger
Spieler   Tore Elfmeter
Luis Suárez Luis Suárez
Angriff
Liverpool
29 0
Daniel Sturridge Daniel Sturridge
Angriff
Liverpool
20 0
Yaya Touré Yaya Touré
Mittelfeld
ManCity
18 6
Wayne Rooney Wayne Rooney
Angriff
ManUnited
15 2
Sergio Agüero Sergio Agüero
Angriff
ManCity
15 0