thumbnail Hallo,
Live

UEFA Champions League

  • 17. April 2012
  • • 20:45
  • • Allianz Arena, München
  • Schiedsrichter: H. Webb
  • • Zuschauer: 66000
2
ENDE
1

Bayern siegt spät gegen Real Madrid: Gomez mit Last-Minute-Treffer

Bayern siegt spät gegen Real Madrid: Gomez mit Last-Minute-Treffer

Bongarts

Freude pur in München! Die Bayern siegen im Hinspiel dank eines Last-Minute-Treffers von Mario Gomez!

München. Freude pur in München! Der FC Bayern München siegte im Halbfinal-Hinspiel in der Champions League gegen Real Madrid mit 2:1. Franck Ribery (17.) und Mario Gomez (89.) erzielten die beiden Bayern-Tore - Mesut Özil (53.) erzielte den Auswärtstreffer für die Gäste.

Müller auf der Bank - Benzema für Higuain

Am Wochenende haben beide Coaches einigen ihrer Stammspieler Schonpausen gegeben, folglich gab es auf beiden Seiten zahlreiche personelle Wechsel. Bayern-Coach Jupp Heynckes setzte auf Lahm, Luiz Gustavo, Kroos, Ribery und Gomez von Beginn an - Rafinha, Contento, Tymoschchuk, Müller und Olic mussten zunächst den Platz auf der Reservebank einnehmen. Real-Trainer Jose Mourinho brachte Fabio Coentrao, Xabi Alonso, di Maria und Benzema für Marcelo, Sahin, Callejon und Higuain.

Webb behält die Übersicht

Die Madrilenen kamen ein wenig besser in die Partie und hatten bereits nach sechs Spielminuten die erste nennenswerte Tormöglichkeit, als Benzema aus knapp 13 Metern den Bayern-Keeper Neuer mit einem Gewaltschuss zur Parade zwang. Nach einer Viertelstunde erhitzten sich die Gemüter, als Bayern-Star Ribery nach einem Zweikampf mit Sergio Ramos zu Boden ging, der Referee Howard Webb aber nicht auf den Strafstoß zeigte - der Franzose fiel nach einem Kontakt mit dem Spanier sehr leicht - die Entscheidung des Engländers vertretbar!



Ribery trifft

120 Sekunden später herrschte pure Freude bei den knapp 70.000 Zuschauern in der Arena! Nach einer Eckball-Hereingabe von Kroos konnte die Real-Verteidigung das Spielgerät nicht entscheidend klären und Ribery profitierte von diesem Durcheinander und markierte mit einem zentralen Schuss den 1:0-Führungstreffer. In der 28. Spielminute versuchte es Schweinsteiger mit einem Schuss aus knapp 20 Metern und verfehlte dabei das Gehäuse der Gäste aus der spanischen Hauptstadt nur denkbar knapp! Im Gegenzug versuchte es Ronaldo ebenfalls mit einem Schuss außerhalb des Strafraums - der schwache Versuch landete in den oberen Rängen der Allianz Arena!

Benzema setzt nach - Özil zum 1:1

Real kam deutlich schwungvoller und offensivorientierter aus der Kabine. In der 53. Spielminute wirkte die Bayern-Defensive alles andere als sicher, als Benzema ungestört Ronaldo am langen Pfosten anspielen konnte und dieser den Ball weiter zu Özil weiterleitete - der deutsche Offensivallrounder egalisierte aus wenigen Metern Entfernung die Führung des deutschen Rekordmeisters!



Gomez rettet die Bayern!

Im weiteren Spielverlauf konzentrierte sich die Mourinho-Elf überwiegend auf die Defensive und verwaltete zunehmend das Remis. In der 69. Spielminute ersetzte der Verteidiger Marcelo den Offensivspieler Özil. Die Bayern drückten in den letzten zehn Minuten und wirkten dabei wesentlich offensivorientierter. Wenige Minuten vor Spielschluss setzte sich Lahm an der Außenlinie gegen Coentrao durch und brachte anschließend eine scharfe Hereingabe in den Strafraum - Gomez verwandelte in gewohnter Manier aus kürzester Distanz zum wichtigen 2:1-Sieg!

Am Samstag werden die Bayern bei Werder Bremen gastieren (15.30 Uhr), während Real zum Clasico nach Barcelona reisen muss (20.00 Uhr).

Eure Meinung: Wer war der beste Spieler des Spiels?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Auf http://m.goal.com bekommst du die ganze Fußball-Welt auf dein Handy

Dazugehörig