thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 14. April 2012
  • • 15:30
  • • Volksparkstadion, Hamburg
  • Schiedsrichter: G. Perl
  • • Zuschauer: 57000
1
ENDE
0

Abstiegsangst vs. Euroleague-Träume - Der Hamburger SV empfängt Hannover 96

Abstiegsangst vs. Euroleague-Träume - Der Hamburger SV empfängt Hannover 96

Bongarts

Für den HSV wird es Zeit zu zeigen, dass sie den Abstiegskampf annehmen. Hannover auf der anderen Seite will seinen Europa-League Platz sichern.

Hamburg. Am Samstagnachmittag kommt es an der Elbe zum Aufeinandertreffen zweier Nordlichter, dessen Voraussetzungen unterschiedlicher nicht sein könnten: Der Hamburger SV kämpft nach fast 50 Jahren Bundesliga gegen den Abstieg in die Zweitklassigkeit. Hannover 96 hingegen will auch in der nächsten Saison wieder international spielen.

HSV blamabel gegen Hoffenheim

Bei der absolut blamablen 0:4-Niederlage gegen Hoffenheim zeigten Thorsten Finks Spieler, dass sie den Ernst der Lage noch immer nicht verstanden haben. In der Mannschaft scheint sich niemand gegen den kommen Abstieg stemmen zu wollen. Gegen zuletzt starke Hannoveraner muss eine deutliche Leistungssteigerung her oder man wird die 50 Jahre erste Liga nicht realisieren können.

Rajkovic, Guerrero und Petric fehlen


Neben Slobodan Rajkovic, der mit einer Bänderverletzung bis zum Saisonende ausfallen wird, muss Fink wohl auch auf Mladen Petric verzichten. Aufgrund eines grippalen Infekts wird Petric zumindest nicht von Beginn an Spielen. Zudem stehen auch Diekmeier wegen eines Bänderrisses und Guerrero wegen einer roten Karte nicht zur Verfügung.

Arnesen ist vorsichtig optimistisch


Hamburgs Sportdirektor Frank Arnesen gab sich im exklusiven Interview mit Goal.com optimistisch, ist sich aber auch der Wichtigkeit der Spiele bewusst. „Wir haben nur noch Finalspiele und wir haben auch schon gegen Kaiserslautern und Leverkusen gezeigt, dass wir das können.“

Hannover ebenfalls mit Ausfällen

Auch Mirko Slomka hat mit Hannover einige schwerwiegende Ausfälle zu beklagen. Vor allen Dingen die Verletzung des zuletzt bärenstarken Mame Diouf trifft die Niedersachsen hart. Ein potentieller Ersatz musste jetzt auch für das Wochenende absagen: Mohammed Abdellaoue kann aufgrund von Kniebeschwerden nicht am Spiel teilnehmen. Auch Lars Stindl fällt aus.

Pinto will wieder Euro-League spielen


Nach dem Ausscheiden in der Europa League kann sich Hannover nun darauf konzentrieren, nächstes Jahr wieder an der selbigen teilzunehmen. Dafür würde in dieser Saison bereits der siebte Platz reichen. Sergio Pinto sagte exklusiv gegenüber Goal.com „Wir fahren nach Hamburg um zu gewinnen. Wir sind Siebter. Wir müssen erst mal eingeholt werden.“

Eure Meinung: Wer kann das Spiel für sich entscheiden? Der HSV oder Hannover?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Spieler im Fokus

J. Drobný

Position: Torhüter

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0

D. Ya Konan

Position: Stürmer

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0

Redaktionstipp

Vier Unentschieden in den letzten fünf Aufeinandertreffen sprechen eine deutliche Sprache. Die Teams werden sich die Punkte teilen, womit die Hannoveraner besser leben können als die Hamburger.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Hamburger SV

Hannover 96

Siege
2
0
3
Siege

Wetten & Tipps

Lesertipps

Hamburger SV HSV
Hamburger SV Hamburger SV
Unentschieden
Hannoverscher Sportverein 1896 H96
Hannoverscher Sportverein 1896 Hannover 96
23%
19%
58%

Top 3 Tipps

Hamburger SV HSV
1 - 1
Hannoverscher Sportverein 1896 H96
Hamburger SV HSV
1 - 2
Hannoverscher Sportverein 1896 H96
Hamburger SV HSV
0 - 2
Hannoverscher Sportverein 1896 H96

Dazugehörig