thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 28. November 2012
  • • 20:45
  • • Grundig-Stadion, Nürnberg
  • Schiedsrichter: J. Drees
  • • Zuschauer: 30397
4
ENDE
2

1899 Hoffenheim bleibt im Tiefflug - Nürnberg siegt mit 4:2

1899 Hoffenheim bleibt im Tiefflug - Nürnberg siegt mit 4:2

Getty

Die TSG 1899 Hoffenheim musste sich am Mittwochabend mit einer 2:4-Niederlage gegen den 1. FC Nürnberg abfinden. Coach Markus Babbel bleibt wohl im Amt.

Hoffenheim. Trainer Markus Babbel und 1899 Hoffenheim bleiben weiterhin in der Krise. Am Bundesliga-Mittwoch unterlagen die Kraichgauer mit 2:4 beim 1. FC Nürnberg. Für die Hoffenheimer ist diese Pleite ein weiterer Rückschlag im Abstiegskampf.

Hiroshi Kiyotake (6. Minute/86.), Per Nilsson (43.) und Sebastian Polter (69.) machten den zweiten Heimsieg der Franken perfekt. Sven Schipplock und Sejad Salihovic per Handelfmeter trafen zwar zwischenzeitlich für die Gäste, doch beide Treffer konnten nicht mehr für eine Wende sorgen.

Babbel bleibt im Amt

Vor dem Spiel, in der Halbzeit und nach Schlusspfiff betonten die TSG-Verantwortlichen mehrfach, dass Coach Markus Babbel auch im Falle einer Niederlage im Amt bleiben werde.

In einer spannenden Partie war es den Kraichgauern nicht möglich, die Nürnberger über einen längeren Zeitraum in Gefahr zu bringen. Für den Club zählte an diesem Abend nur der volle Einsatz und den brachten die Gastgeber von Beginn an auf das Spielfeld, so dass der Sieg letztlich auch verdient war. Die TSG belegt nach dem 14. Spieltag Platz 16, den Relegationsplatz. Nürnberg klettert hoch auf Rang 13 und darf im Abstiegskampf erst einmal tief Luft holen.

EURE MEINUNG: Wie habt ihr die Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und der TSG Hoffenheim gesehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig