thumbnail Hallo,
Live

2. Bundesliga

  • 9. Dezember 2013
  • • 20:15
  • • Fritz-Walter-Stadion, Kaiserslautern
  • Schiedsrichter: M. Schmidt
  • • Zuschauer: 29541
0
ENDE
1

Kann die Fortuna bald wieder jubeln?

2. Liga - Montagsspiel: Schafft Reck die Wende?

Kann die Fortuna bald wieder jubeln?

Getty

Im ersten Spiel nach der Entlassung von Mike Büskens ruhen Düsseldorfs Hoffnungen auf Oliver Reck. Die Torwartfrage ist völlig offen. Der FCK will seine Serie fortsetzen.

Kaiserslautern. Im Montagsspiel trifft der 1. FC Kaiserslautern auf Fortuna Düsseldorf. In der ersten Partie nach der Entlassung von Mike Büskens soll Oliver Reck den kriselnden Gästen neues Leben einhauchen. Doch auf dem Betzenberg gab es für die Fortuna selten was zu holen.

24 Mal gastierte Düsseldorf bisher in Kaiserslautern. Die ernüchternde Bilanz: 19 Niederlagen, drei Unentschieden und nur zwei Siege. Hinzu kommt, dass die Fortuna vier der letzten fünf Spiele in der Liga verloren hat. Die Gastgeber sind dagegen mitten im Aufstiegskampf und stehen zudem im DFB-Pokal-Viertelfinale.

"Kaum jemand rechnet damit, dass wir da punkten können. Wir schon", stellte Düsseldorfs Interimscoach Reck, der unter Büskens noch Torwarttrainer war, in der Bild klar. Um für Aufbruchsstimmung zu sorgen, wird der 48-Jährige wohl einige Wechsel vornehmen.

"Wir spüren, dass die Mannschaft diese benötigt. Es wird vielleicht auch die eine oder andere Überraschung geben", erklärte Reck. Womöglich auch zwischen den Pfosten. Obwohl Fabian Giefer, dessen Wechsel zum FC Schalke 04 feststehen soll, seine Rotsperre abgesessen hat, könnte erneut Michael Rensing im Tor stehen. "Ich lege mich nicht Tage vorher fest", sagte Reck dazu.

Vom Interimstrainer zum Chefcoach?

Der gebürtige Frankfurter steht nun bis zur Winterpause in der Verantwortung. Sollte es in Lautern, in Cottbus und zuhause gegen den 1. FC Köln gut laufen, könnte Reck sogar vom Interimstrainer zum Chefcoach werden.

"Für Reck ist alles möglich", sagte Fortuna-Manager Wolf Werner. Erfahrungen als Chefcoach hat Reck schon gesammelt. Er trainierte von 2011 bis 2012 den MSV Duisburg in der 2. Liga.

Runjaic: Fortuna wie ein Adventskalender

Beste Erfahrungen mit einem Trainerwechsel hat bisher der FCK gemacht. Unter Kosta Runjaic, der Franco Foda ablöste, blühte das Team sichtbar auf. Auch wenn es gegen Dresden (2:3) am vergangenen Spieltag die erste Niederlage unter dem neuen Coach gab, liegen die Pfälzer weiterhin auf Aufstiegskurs.

Runjaic warnte seine Mannschaft vor dem kommenden Gegner, der unberechenbar sei: "Sie präsentieren sich im Moment wie ein Adventskalender. Egal, welches Türchen man öffnet, man weiß nie, was dahinter steckt."

Allerdings ließ der 42-Jährige keinen Zweifel daran, dass die drei Punkte in der Pfalz bleiben sollen: "Es ist das letzte Spiel der Hinrunde, welches unter Flutlicht und vor heimischem Publikum stattfindet. Wir sind die heimstärkste Mannschaft der Liga und das wollen wir wieder beweisen. Daher sind die Ambitionen unseres Gegners nicht so wichtig, denn wir wollen unsere heimstärke wieder zeigen."

EURE MEINUNG: Kann Düsseldorf dem Negativtrend entkommen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf 
 oder werde Fan von Goal auf !

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

1. FC Kaiserslautern

Fortuna Düsseldorf

Siege
1
3
1
Siege

Wetten & Tipps

Lesertipps

1. FC Kaiserslautern FCK
1. FC Kaiserslautern 1. FC Kaiserslautern
Unentschieden
Düsseldorfer TuS Fortuna 1895 F95
Düsseldorfer TuS Fortuna 1895 Fortuna Düsseldorf
73%
20%

Top 3 Tipps

1. FC Kaiserslautern FCK
3 - 1
Düsseldorfer TuS Fortuna 1895 F95
1. FC Kaiserslautern FCK
3 - 0
Düsseldorfer TuS Fortuna 1895 F95
1. FC Kaiserslautern FCK
2 - 1
Düsseldorfer TuS Fortuna 1895 F95

Dazugehörig