Goal - Home

thumbnail Hallo,

live

+++ Up to date +++ Alle News +++ Eure Meinungen +++ Hier im Twicker, dem Goal.com-Ticker +++

Champions-League-Auslosung LIVE!
Am frühen Donnerstagabend wird die Gruppenphase der Champions League ausgelost. Im Goal-Livechannel gibt es alle Updates dazu LIVE! Diskutiert interaktiv mit uns via Facebook und Twitter (@GoalDeutschland)!

20:02 CEST

29.08.13

Damit möchten wir diesen Ticker schließen - wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit! Selbstverständlich geht der Abend bei Goal noch weiter. Ihr werdet bei uns bis in die Nacht hinein mit weiteren Stimmen, Updates und allem weiteren Wichtigen aus der Welt des Fußballs versorgt. Stay tuned!

20:00 CEST

29.08.13

Und zu guter Letzt präsentieren wir Euch an dieser Stelle noch unsere Analyse zur Schalke-Gruppe: Schalke 04 vor lösbaren Aufgaben in der Champions League

19:53 CEST

29.08.13

19:51 CEST

29.08.13

19:47 CEST

29.08.13

19:44 CEST

29.08.13

Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler meint derweil: "Eine ganz, ganz starke Gruppe. Da freuen wir uns drauf. Wir werden alles dafür tun, unsere Zuschauer zuhause zu begeistern und eine Runde weiterzukommen."

19:42 CEST

29.08.13

Auch Hans-Joachim Watzke gratuliert Ribery bei Sky: "Glückwunsch von Borussia Dortmund! Das ist hochverdient."

19:34 CEST

29.08.13

Und auch Tranquillo Barnetta hat seine Meinung - und kennt sich mit einem Gegner besonder sgut aus: "Ich habe einen sehr guten Kontakt zum  FC Basel kenne viele von den Jungs. Das Team hat im letzten Jahr bewiesen, dass man sie auf keinen Fall unterschätzen darf. Wir haben in den letzten Monaten hart dafür gearbeitet, uns für die Gruppenphase zu qualifizieren. Jetzt wollen wir auch eine Runde weiterkommen. Dass wir das Zeug dafür haben, haben wir in der letzten Saison in der Champions League bewiesen. Wir wissen natürlich, dass wir uns dafür nach dem Saisonstart noch erheblich steigern müssen."

19:31 CEST

29.08.13

Klaas-Jan Huntelaar: "Gegen Chelsea und Basel habe ich noch nie gespielt. Deshalb freue ich mich besonders auf diese beiden Duelle. Es ist immer schön, gegen Teams zum ersten Mal anzutreten. Mit Bukarest hatten wir es ja schon zu tun, aber auch das Spiel wird super. Jedes Spiel in der Champions League ist einzigartig und deshalb wollen wir auch so lange wie möglich im Wettbewerb bleiben. Wenn alles normal läuft, ist Chelsea der Favorit. Unser Ziel ist es aber auch, uns durchzusetzen und es ins Achtelfinale zu schaffen."

19:30 CEST

29.08.13

Und noch einige Stimmen aus Schalke - Jens Keller macht den Anfang: "Ich finde, dass es eine schöne und reizvolle Gruppe ist. Wir können uns auf jeden Fall mit diesen Gegnern messen, wenngleich Chelsea natürlich der große Favorit ist. Auch Basel hat in den letzten Jahren immer bewiesen, dass international mit ihnen zu rechnen ist. Es wird eine schwere Aufgabe, aber ich glaube, dass jede Mannschaft, die es in die Gruppenphase geschafft hat, auch weiterkommen will."

19:29 CEST

29.08.13

Für Beckenbauer ist Bayerns Gruppe "machbar. Es hätte schlimmer kommen können. Die Dortmunder haben sicherlich die schwerste Gruppe von allen deutschen Vertretern. Das Wichtigste wird sein, dass man die Gegner nicht unterschätzt. Der Vorteil von unserem Gegner Pilsen ist, dass man nicht so weit reisen muss, da können wir mit dem Bus hinfahren. Ich denke, dass jeweils die deutschen und die englischen Mannschaften in ihren Gruppen weiterkommen."

19:24 CEST

29.08.13

Und noch einmal Rummenigge zur CL-Auslosung: "ZSKA Moskau und Manchester darf man nicht unterschätzen. Vor allem Manchester wird versuchen, es gegen deutsche Mannschaften besser zu machen als in den vergangenen beiden Jahren. Aber natürlich ist es unser Ziel, das Achtelfinale zu erreichen. Ich denke, dass alle deutschen Mannschaften lösbare Aufgabe haben, aber man darf nie einen Gegner unterschätzen."

19:21 CEST

29.08.13

Matthias Sammer (Quelle: SID): "Ich freue mich sehr für Franck, das ist super. Es ist die logische Konsequenz der wunderbaren Entwicklung von Bayern München und des deutschen Fußballs. Es gibt in Deutschland viele gute, junge Spieler, da war es nur eine Frage der Zeit, bis diese Ehre wieder einmal einem Deutschen zuteil wird. Aber Franck ist schon so lange hier, er ist ja ein halber Deutscher."

19:20 CEST

29.08.13

Und weitere Lobeshymnen für Ribery. Rummenigge: "Er ist hoch verdient Europas Fußballer des Jahres geworden. Franck stellt Extraklasse dar und es ist schön, das dies auch europaweit so gesehen wurde und nicht nur in Deutschland", kommentierte Rummenigge

19:17 CEST

29.08.13

Schalke-Manager Horst Heldt findet: "Die Ausgangslage ist klar: Chelsea ist der Topfavorit, die anderen drei Teams kämpfen um den zweiten Platz."

19:16 CEST

29.08.13

Franz Beckenbauer heißt Ribery unterdessen "Herzlich Willkommen im Klub der Ausgezeichneten." Das dürfte runtergehen wie Öl...

19:14 CEST

29.08.13

BVB-Kapitän Sebastian Kehl meint: "Die Konstellation in unser Gruppe erinnert stark an unseren Champions-League-Auftritt von vor zwei Jahren. Wir haben die Möglichkeit, es nun gegen Arsenal und Marseille deutlich besser zu machen als beim ersten Mal, als wir nach langer Abstinenz in die Champions League zurückgekehrt waren. Das macht einen ganz besonderen Reiz in einer ambitionierten Gruppe aus, die extrem ausgeglichen besetzt ist. Wir hätten es vielleicht schwerer, ganz sicher aber auch leichter treffen können. In Neapel haben wir aus Topf vier einen sehr starken Gegner erwischt."

19:12 CEST

29.08.13

Und noch eine Stimme eines BVB-Verantwortlichen - Jürgen Klopp sagte: "Das ist eine geniale, ausgeglichene Gruppe mit vier Mannschaften, die allesamt das Zeug haben, die Gruppenphase zu überstehen. Fakt ist: Wir haben gegen Arsenal ein bisschen was gutzumachen und wir haben auch gegen Marseille ein bisschen was gutzumachen. In Neapel war ich noch nicht, freue mich aber jetzt schon auf die Atmosphäre. Das wird sehr, sehr spannend."

19:11 CEST

29.08.13

Inzwischen ist auch die Stimmenverteilung bei der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres durchgesickert. Ribery erhielt 36, Messi 13 und Ronaldo ganze 3 Stimmen.

19:09 CEST

29.08.13

Schalkes Benedikt Höwedes freut sich derweil auf das Wiedersehen mit einem alten Bekannten: "Das ist eine anspruchsvolle, aber auch machbare Gruppe. Ich freue mich auf das Wiedersehen mit Andre Schürrle."