Spanien vs. Albanien im LIVESTREAM: DAZN, Aufstellungen, Stream, Konferenz

Am Freitagabend trifft die Nationalmannschaft Spaniens in der WM-Qualifikation auf Albanien. Hier alle Infos zum Spiel - auch zum LIVESTREAM.
Artikel wird unten fortgesetzt

Am neunten Spieltag der WM-Qualifikation kommt es in der Gruppe G zur Begegnung zwischen Tabellenführer Spanien und dem Gruppendritten Albanien. Die Partie findet am Freitag, den 6. Oktober statt. Anstoß der Partie ist um 20.45 Uhr

Erlebe die WM-Qualifikation live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Goal liefert die wichtigsten Informationen zum Spiel und zeigt Euch, wo Ihr das Spiel im LIVESTREAM verfolgen könnt.


Wo kann ich Spanien gegen Albanien im LIVESTREAM schauen?


Die Partie zwischen Spanien und Albanien können Freunde des Fußballs im LIVESTREAM ab 20.45 Uhr bei DAZN  verfolgen. Der Streamingdienst zeigt die Top-Spiele der WM-Quali von Teams wie Portugal, Argentinien, Belgien, Österreich, Frankreich oder eben Spaniens live und auf Abruf. Für Neukunden ist der erste Monat sogar kostenlos.

Die weiteren Partien im DAZN-Angebot findet Ihr HIER .


Was ist DAZN?


Top-Sport zum Schnäppchenpreis! DAZN liefert Euch die größten Sport-Events live und auf Abruf. Hier könnt Ihr die Top-Ligen Europas verfolgen und mit Eurer Nation in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft mitfiebern.

Das Abo kostet monatlich 9,99 Euro und beinhaltet die Premier League, LaLiga, die Ligue 1 und die Serie A sowie viele Länderspiele. Außerdem im Programm: die Bundesliga-Highlights, die NBA, die NFL, Boxsport und vieles mehr.

LIVESTREAM für Spanien vs. Albanien:  JETZT GRATISMONAT SICHERN!

Der erste Monat ist kostenlos. Danach könnt Ihr frei entscheiden, ob Ihr DAZN abonnieren wollt.

Ihr könnt das Spiel Eures Teams nicht live sehen? Kein Problem: DAZN bietet alle Partien auch im Re-Live an.


Wie kann ich die WM-Qualifikation in der Konferenz sehen?


Damit die Fans hautnah dabei sind und alle Entscheidungen der WM-Qualifikation in Europa und Südamerika direkt miterleben, wird es die finalen Spieltage in den spannendsten Gruppen bei DAZN erstmals auch in der Konferenz geben. Das bedeutet, dass die Partien eben nicht nur im Einzelspiel verfügbar sind, sondern auch parallel verfolgt werden können.

Folgende Konferenzen bietet DAZN an den letzten beiden Spieltagen in den European Qualifiers an:

Gruppe I (Freitag, 6. Oktober, 20.45 Uhr)

  • Türkei vs. Island
  • Kroatien vs. Finnland
  • Kosovo vs. Ukraine

Gruppe A (Samstag, 7. Oktober, 20.45 Uhr)

  • Weißrussland vs. Niederlande
  • Bulgarien vs. Frankreich

Gruppe E (Sonntag, 8. Oktober, 18 Uhr)

  • Dänemark vs. Rumänien
  • Polen vs. Montenegro

Gruppe I (Montag, 9. Oktober, 20.45 Uhr)

  • Finnland vs. Türkei
  • Ukraine vs. Kroatien
  • Island vs. Kosovo

Gruppe A (Dienstag, 10. Oktober, 20.45 Uhr)

  • Niederlande vs. Schweden
  • Frankreich vs. Weißrussland
  • Luxemburg vs. Bulgarien

Folgende Konferenz bietet DAZN am letzten Spieltag in Südamerikas Eliminatorias an:

18. Spieltag (Mittwoch, 11. Oktober, 1.30 Uhr)

  • Brasilien vs. Chile
  • Ecuador vs. Argentinien
  • Uruguay vs. Bolivien
  • Peru vs. Kolumbien

Spanien - Albanien: Die Aufstellungen


Aufstellung Spanien

De Gea – Alba, Pique, Ramos – Niguez, Alcantara, Koke, Odriozola – Rodrigo, Silva, Isco

Aufstellung Albanien

Berisha – Memolla, Ajeti, Veseli, Hysaj – Grezda, Memushaj, Kace – Balliu, Llullaku, Xhaka


Was verspricht das Spiel der beiden Mannschaften?


Durch den Heimsieg gegen Italien haben sich die Spanier eine perfekte Ausgangssituation vor den letzten beiden Spieltagen geschaffen. Mit 22 Punkten liegt man drei Zähler vor den zweitplatzierten Italienern und hat die Qualifikation für die WM-Endrunde in Russland in eigener Hand.

Albanien hingegen steht mit 13 Punkten auf dem dritten Rang. Man müsste die letzten beiden Spiele gewinnen und auf zwei Niederlagen Italiens hoffen, um doch noch auf Rang zwei springen zu können. Das Hinspiel gewann Spanien mit 2:0.

Spanien konnte die letzten sechs Pflichtspiele in Folge für sich entscheiden.

GRUPPE G S TD Pkt
Spanien 8 29 22
Italien 8 12 19
Albanien 8 1 13
Israel 8 -5 9
Mazedonien 8 -4 7
Liechtenstein 8 -33 0

Welche Stars haben Spanien und Albanien in ihren Reihen?


Gastgeber Spanien verfügt über eine der besten Mannschaften der Welt. Nicht wenige Experten sehen im Kader der Iberer das am stärksten besetzte Team überhaupt. Das fängt im Tor an, wo mit David De Gea von Manchester United ein echter Ausnahmekönner steht.

Chef der Abwehr ist Kapitän Sergio Ramos (Real Madrid), der genauso wie Nebenmann Gerard Pique (FC Barcelona) auf Klub- und Nationalmannschaftsebene alle großen Titel (mehrfach) gewonnen hat. Der derzeit erkrankte Rechtsverteidiger Dani Carvajal von Real ist zudem auf seiner Position aktuell wohl das Nonplusultra.

Das Mittelfeld, das Prunkstück der Mannschaft, ist gespickt mit Stars. Unter anderem mischt dort Bayerns Thiago im Kampf um die Stammplätze mit. In aller Munde ist derzeit Blancos-Shootingstar Marco Asensio, der einen überragenden Saisonstart hingelegt hat. Weitere namhafte Leute dort sind Andres Iniesta (Barcelona), David Silva (Manchester City), Isco (Real Madrid) und Saul Niguez (Atletico).

Bei Albanien ist Neapels Elseid Hysaj der wertvollste Spieler im Aufgebot. Mit Mergim Mavraj steht auch ein bekanntes Gesicht aus der Bundesliga im Kader von Trainer Christian Panucci.