thumbnail Hallo,

Der am 22. Februar 1988 in Racibórz geborene Pole steht bei Borussia Dortmund offenbar vor seinem Abschied. Sebastian Tyrala könnte zu einem anderen Bundesligaklub wechseln.

(sh) Dortmund. Im Jahr 1999 kam Sebastian Tyrala zu der Borussia aus Dortmund und spielte sich dort in die erste Mannschaft. Einen Stammplatz erkämpfte sich 20-Jährige zwar nicht, kam seit 2005 allerdings zu sieben Bundesligaeinsätzen für den BVB. Nun steht der Pole offenbar bei der Borussia vor dem Absprung.

Ostwestfalen lockt

Sebastian Tyrala wird der höchsten deutschen Fußballliga jedoch nicht den Rücken zu drehen, der Mittelfeldspieler steht laut polnischen Medienberichten vor einem Wechsel zu Arminia Bielefeld. Tyrala, der zwei Staatsbürgerschaften besitzt und bereits 16 Spiele für Junioren-Nationalmannschaften des DFB bestritt, möchte sich bei den Ostwestfalen weiterentwickeln und sich in der Bundesliga auch als Stammkraft etablieren. In Bielefeld ist auch der polnische Spieler Artur Wichniarek aktiv.

Eure Meinung: Eine gute Entscheidung von Sebastian Tyrala?

Dazugehörig